A+U | 03.01.2017 | 16:01:50
Lieber Klaus,
den guten Wünschen unserer Vorgängerin können
wir uns nur von Herzen anschließen.
Zurück aus der Hauptstadt, hier zu Hause,
blicken wir auf die schöne Zeit im Theater am
Kurfürstendamm, die wir sehr genossen haben.
Berlin bleibt nun mal Berlin und dazu gehörst
DU, lieber KLAUS, das spürt man deutlich,
wenn man dich in deiner Heimat erleben darf.
Danke, dass du nicht nur Hajo, sondern auch
noch Micha mitgebracht hast. Ihr Drei habt das
ganz hervorragend gemacht, besonders die mit
Leidenschaft und Energie gespielten Gitarren-
Duette von Micha und dir unter strichen euere Begeisterung. Ja leider geht die Zeit da viel
zu schnell vorbei, aber es gibt ja sicherlich
ein Nächstes Mal für uns ALLE !!?!!
Bleib gesund und mach weiter so, die Welt
wartet auf dich - 2017, 2018, 2019, 2020
2021, 2022, 2023, 2024, ..................
... bis ans Ende aller Tage und darüber hinaus.
 
Irina Weinedel-Liebau | 01.01.2017 | 22:30:49
Vielen, vielen Dank für den wunderschönen Abend am 31.12. .
Es war das erste Konzert,das ich von Ihnen besucht habe. Ich habe erst Ihr Buch gelesen "Als wenn es gar nichts wär" und bin neugierig geworden, auf Sie und Ihre Musik.
Danke für den schönen musikalischen Jahresausklang und ein paar Stunden,die persönlichen Sorgen mal vergessen zu können.
Freue mich auf mehr und wünsche Ihnen ein friedliches, gesundes und zufriedenes neues Jahr.
Irina
 
D. | 01.01.2017 | 11:12:42
http://mediathek.rbb-online.de/tv/zibb/Klaus-Hoffmann/rbb-Fernsehen/Video?documentId=39733712&topRessort=tv&bcastId=3822084
 
Ute Kipp | 31.12.2016 | 22:52:38
Lieber Klaus,
so bist du....,hast uns nicht hängen lassen. Danke!
Gute Besserung!
Beim Anblick der zwei Stühle, kam man ja schon ins Grübeln.
Toll, dass Micha dabei war!

Ein versöhnlicher Abschied vom Jahr.

Nochmal auf diesem Weg Gutes für das Neue.

Ute
 
Simone O. | 31.12.2016 | 22:47:13
Lieber Klaus,
vielen Dank, dass Du - trotz Erkältung auch noch - das Jahr so schön hast ausklingen lassen im Theater am Kurfürstendamm. Und schon wieder 'ne Überraschung: Aus 2 mach 3 – Micha Brandt dabei. Danke für so manches, was Du sagst, singst, tust, besonders in Zeiten wie diesen. Alles Gute für 2017 für Dich und Malene und für die Band.
Simone
 
delphisanne63 | 30.12.2016 | 12:13:17
Danke Lieber Klaus für 34 Jahre Super Lieder und für das Hamburger Konzert am 19.12.16. Das war eines der besten, die ich je erlebt habe. Ich wünsche Dir, deiner Band mit den Familien alles Gute für 2017, vor allem ganz viel Gesundheit. Liebe Grüße von der Sanne
 
A+U | 29.12.2016 | 08:27:24
..... noch 2 x schlafen, gleich geht es los,
wir kommen !!
Wir freuen uns auf das Silvesterkonzert !
Mal sehen, was sonst noch läuft .......
 
Rupi | 25.12.2016 | 14:40:53
Ja, Klaus, wir müssen wach sein...
frohe Weihnachten und ein gesundes, gutes, glückliches neues Jahr auch Dir und Deinen Lieben sowie allen KH-Fans nah und fern wünscht der Rupi (P.S. wäre auch schön, Dich mal wieder live in Freiburg zu sehen... über Silvester kommen Freunde zu mir, eine ganz liebe aus Berlin ist och dabei...)
 
Marion Nr. 3 | 25.12.2016 | 14:36:54
Nach dem tollen Tipp von der anderen Marion jetzt noch ein Hinweis von Marion Nr. 3. Vom 14.-19.03.17 ist Klaus wieder in der phantastischen Location "Bar jeder Vernunft" in Berlin zu sehen und hören, begleitet wird er wieder am Flügel vom legendären, phänomenalen,langjährigen Weggefährten Hawo Bleich. Noch eine schöne, friedliche und besinnliche Weihnachtszeit für Dich,lieber Klaus,Malene, Deine Musiker, Deine Samtpfoten und für alle Hoffmann-Fans.
LG Marion
 
Marion | 25.12.2016 | 08:28:43
An ( die andere ) Marion, das ist ja cool,
danke für den Hinweis.
Ich habe mir gerade das Video zum großen
Krippenspiel angesehen. Unser Klaus macht
sich wirklich gut als
"König aus dem Morgenland"
Ja, nochmals Danke und "ein schönes und
friedliches Weihnachtsfest"
wünscht Marion.
 
Marion (die andere) | 24.12.2016 | 20:01:17
Was für eine tolle Heiligabend-Überraschung auf

http://www.bz-berlin.de/berlin/b-z-wuenscht-frohe-weihnachten-mit-dem-grossen-krippenbild

schaut euch die Fotos und auch das Video vom großen Krippenbild an (auch wenn die Musik und die Werbung etwas nerven) Klaus Hoffmann als Melchior- so cool :-)
 
Marion | 24.12.2016 | 07:07:37
Immer wenn in unseren Herzen
Ruhe einkehrt und Frieden,
immer wenn wir anderen und uns selbst
Zeit schenken und Vertrauen,
immer wenn wir unterwegs sind
mit einem Lächeln im Gesicht-
immer dann ist so etwas wie Weihnachten.

- Marion Schmickler -

In diesem Sinne
ALLEN ein friedvolles Weihnachtsfest
 
christkind | 24.12.2016 | 07:01:35
..... mit dem Herzen kann man es fühlen,
es ist WEIHNACHTEN !
Lieber Klaus, dir und all denen, die dir
nahe stehen wünsche ich besinnliche
Festtage und ein gesegnetes, neues JAHR 2017 !
Gesundheit, Frieden, Freunde, Vertrauen ....
all das, was man nicht kaufen kann.
Bleib wie du bist und uns allen noch lange
erhalten.
DANKE für all deine lauten und leisen
Töne und Worte !
 
Dagmar | 22.12.2016 | 12:52:42
Lieber Klaus,
was kann man tun? Ich würde es mit einer Zeile aus Deinen wunderbaren Texten beantworten: Wir müssen wach sein! Wir dürfen das Feld nicht denen überlassen, die am lautesten schreien und die nur auf solche Ereignisse warten, um sich nach Möglichkeit an die Macht zu spülen. Es darf keine sogenannte schweigende Mehrheit geben. Menschen wie Du tragen durch ihre Lieder dazu bei, uns daran zu erinnern.
Dir, Deiner Frau und Deinen Musikern wünsche ich friedliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.
Alles Liebe aus Berlin Dagmar
 
Josef und Annette Leifeld | 22.12.2016 | 10:38:00
Lieber Klaus,
nach dem Besuch Deines bewegenden Konzerts am letzten Sonntag in Köln, wobei der Teil nach der Pause grandios war, möchten wir Dir, Deiner Frau und der besten Band der Welt geruhsame Weihnachten und viel Gesundheit, Frieden und Kreativität für 2017 wünschen. Und lass uns nicht verhärten in diesen harten Zeiten.
Josef und Annette Leifeld aus Billerbeck
 
Michael Jahr | 22.12.2016 | 10:35:46
Lieber Klaus,
ja, was soll man tun, was kann man tun? Ziemlich genau das, was du und Hawo, Micha, Peter und Stephan am Abend des Anschlags gemacht habt: Im �‚žAngesicht�‚“ des Terrors und der Gewalt Zeichen gesetzt. Durch euer Weitermachen habt ihr bewusst und deutlich Hoffnung verbreitet, habt ihr unsere Energie freigesetzt, die Liebe und Frieden nun mal brauchen, um überhaupt beides zu erreichen.
Für dieses besondere Konzert am 19. Dezember bei uns in der Laeiszhalle, für dieses Ja zum Leben in Zeiten von Kälte, Zweifel und Sprachlosigkeit danke ich dir und euch sehr. Nicht verstummen, was immer auch kommen mag �‚€œ es braucht deine Stimme und eure Musik!
Alles Gute
Michael in Hamburg
 
Ulrike | 21.12.2016 | 23:45:23
Lieber Klaus Hoffmann und Band,

von Herzen ein Dank für das großartige Konzert am Montag in Hamburg. Es waren ganz besondere musikalische Stunden! Ich selbst habe erst nach dem Konzert in der U-Bahn von dem furchtbaren Geschehen in Berlin erfahren. Der jubelnde Applaus, Standing Ovation und das Miteinander in der Laeiszhalle, vor allem bei "Mein Weg" zeitgleich mit dem tragischen Ereignis... es ist immer wieder beklemmend wie nah Freude und Leid beieinanderliegen. Respekt vor Ihrer Professionalität in solchen schweren Momenten!
 
Hanne | 21.12.2016 | 17:14:42
Hey Klaus, danke für das wunderbare Konzert am Sonntag in Köln am Tanzbrunnen - es war einfach wieder ein Erlebnis!

Dir und deinen Lieben und allen die das lesen gesegnete Weihnachten und ein gutes, friedvolles und gesundes neues Jahr! LG Hanne
 
Volker | 21.12.2016 | 13:23:58
Lieber Klaus und Band.
Neulich noch das Konzert in Beverungen genossen, waren wir vorgestern auch in Hamburg.
Erstmal Sorry...dass wir "Mein Weg" lauter gesungen haben als Du :-)))
Es war uns eine Ehre, Euch alle wieder live gesehen zu haben und ein Genuss sowieso.
LG auch an Peter Keiser. In Beverungen konnte ich noch pers. mit Ihm sprechen wie damals mit euch allen im Arosa-Hotel Paderborn . Die Eintrittskarte aus Essen, 1982, ist ja immer dabei :-)
Euch allen ( trotz der fürchterlichen Ereignisse in Berlin ) ein schönes Weihnachtsfest und alles gute für 2017.
Glaube/Liebe/Hoffmann
Euer Volker
 
Steffi | 21.12.2016 | 11:03:17
Oh! Verschrieben: Puppen= Pepp